Diamant und CBN Schleifscheiben, Diamant Pulver

Contacter DiprotexContactez DiprotexChattez avec Diprotex

Diamantpulver

Einführung und Qualität


  • Einführung


    Diprotex verarbeitet Diamantpulver aus Rohmaterialien aller Diamantsorten wie synthetische-polykristalline, synthetische-monokristalline und natürliche Diamanten zu präzis klassierten Diamant-Mikrokörnungen. Standardkörnungen reichen von 0-50 Nanometer bis zu 60-80 Mikrometer. Die speziell fein abgestuften Standardkörnungen ermöglichen eine präzise Abstimmung der Diamant-Mikrokörnungen auf Ihren Prozess unter Berücksichtigung der geforderten Oberflächengüte bei einer maximalen Abtragsrate.
    Die herausragenden Merkmale unserer Diamant-Mikrokörnungen führen zu erstaunlichen Unterschieden bei den heutigen teils sehr kritischen Anwendungen.

    - Unübertroffene Konstanz von „Los zu Los“
    - Sehr enge Korngrößenverteilung
    - Blockige, regelmäßige Kornform
    - Ausgezeichnete Diamantreinheit

    Diamant-Mikrokörnungen von Diprotex kommen in zahlreichen Branchen für qualitätskritische Anwendungen zum Einsatz. Sie werden als loses Korn, in gebundenen Werkzeugen oder in Spezialprodukten wie Liquid Diamond oder Diamantsuspensionen verwendet.


  • Qualität


    Die Verarbeitung von Diamant-Rohmaterial zu präzis klassierten Diamant-Mikrokörnungen zählt zu den Kernkompetenzen von Diprotex. Sie ist das Resultat einer kontinuierlichen Optimierung des Herstellprozesses, kombiniert mit computerbasierter Produktionstechnologie, hochsensiblen Messinstrumenten und einem wirksamen ISO 9001 Qualitätsmanagement-System.

    Die Diprotex Qualität:

    Konstanz von „Los zu Los“
    Die modernste Klassierungstechnologie, eine kombinierte Qualitätsprüfung mit Mikroskop und elektronischen Messinstrumenten sowie die Anwendung enger Toleranzen gewährleisten eine unübertroffene Reproduzierbarkeit bei der Anwendung.

    Sehr enge Korngrößenverteilung
    Eine eng kalibrierte Korngrößenverteilung ergibt eine bessere Abtragsleistung und Oberflächengüte. Zudem kann damit der Diamantverbrauch gesenkt werden, da der feinere Anteil der Körnung wenig zur Abtragsleistung beiträgt. Aus diesem Grund hat Diprotex jede traditionell bekannte Körnung in zwei engere Körnungen unterteilt.

    Blockige, regelmäßige Kornform
    Eine blockige, regelmäßige Kornform mit scharfen Kanten ist die Grundvoraussetzung für eine einwandfreie Oberflächenqualität und hohe Abtragsleistung. Ein einziges nadelförmiges Diamantkorn genügt, um eine perfekt polierte Oberfläche zu zerkratzen. Unser proprietärer Mahlprozess garantiert eine gute und gleichmäßige Kornform und ist ohne „Ausreißer“ zugleich die Basis für die Klassierung enger Korngrößenverteilungen.